Unsere Hündin

Brienne vom verlorenen Bach

Brienne vom verlorenen Bach ist eine sehr ruhige, familien- und kinderfreundliche, wesensfeste und leistungsstarke Hündin mit der geforderten und unverzichtbaren Wild- und Raubwildschärfe.

Sie verfügt über einen sehr guten Formwert und über ein vorzügliches Gebrauchshaar. Auf den Verbandsprüfungen VJP, HZP und VGP hat Brienne hervorragende Leistungen gezeigt und auch die Verbandsschweißpüfungen der 20- und 40-Stunden Fährte hat sie erfolgreich absolviert.

Das LZ „S“ hat Brienne im Jagdbetrieb während einer Drückjagd an Wildsauen erbracht..

brienne-vom-verlorenen-ach

Zuchtbuchnummer: 16-0659
Gewölft am: 26. Mai 2016
Farbe: Braunschimmel
Gezüchtet in LG: Schwaben

HD Untersuchung HD A; HQ 0,99,
Ureter untersucht Kategorie A

Form- und Haarwert: SG/V
Widerristhöhe: 53 cm

Prüfungen und Leistungszeichen:
Leistungszeichen Sichtlaut, Härtenachweis. Verbandschweissprüfung 20 Stunden SW III/ Verbandsschweissprüfung 40 Stunden Sw /II. Jagen an Schwarzwild „S“

VJP: 72 Punkte
HZP: 193 Punkte
B-HZP: 174 Punkte
VGP: 320 Punkte lt. 1. Preis ÜF.

Erwartete Zuchtwerte

Mit Charly von der Weidach

Laut 114
Spur 107
Nase 108
Lebende Ente 115

Suche 112
Vorstehen 106
Führigkeit 107
Schussfestigkeit 103

HQ 117
Nabelbruch 96
Schulterhöhe 103

Fridolin Reinartz über Brienne

Nachdem ich mich von der jagdlichen Eignung der Hündin während zweier Jagdperioden überzeugen konnte, habe ich mich entschlossen mit ihr zu züchten.

Im täglichen Jagdbetrieb ist sie mir eine treue und unverzichtbare Begleiterin, bei der Jagd vor und nach dem Schuss auf Reh, Raubwild, Raubzeug, Hochwild, bei Wasser- und Drückjagden. Besonders auf Nachsuchen im eigenen und den angrenzenden Revieren ist Briennes Können gefragt.

Stammtafel